Service Liegendtransport

Ein Fahr­gast, der auf­grund einer Erkran­kung zwar lie­gend trans­por­tiert wer­den muss, aber kei­ner beson­de­ren Lage­rung oder Über­wa­chung und kei­ner medi­zi­ni­schen fach­li­chen Ver­sor­gung bedarf, ist bei uns genau rich­tig.

Ab sofort können wir auch Personen befördern, die während der Fahrt nicht auf einem regulären Autositz im Fahrzeug Platz nehmen können, sondern aufgrund einer Behinderung oder Krankheit im Liegen transportiert werden müssen.

Mit dem Spezialfahrzeug können wir Fahrgästen, die im Liegen befördert werden müssen, deutlich mehr individuelle Fahrten anbieten.

Das Fahrzeug ist mit einer mechanischen Rampe ausgestattet, über die dann die Krankentrage in den hinteren Fahrgastbereich des Wagens hineingeschoben wird. So können die Fahrgäste bequem im Liegen sicher und komfortabel befördert werden. Mit einem speziellen Gurtsystem wird der Fahrgast sicher angeschnallt. Seine Krankentrage wird dann fest verzurrt.

So ist der Fahrgast auch liegend hundertprozentig gesichert. Eine Instabilität ist während der Fahrt absolut ausgeschlossen.

Die Fahr­zeug­be­sat­zung ist geschult und min­des­tens als Erst­hel­fer aus­ge­bil­det.  Das Team über­nimmt Fahr­ten zwi­schen Kran­ken­häu­sern, Senio­ren­hei­men und Pri­vat­adres­sen. Kurz­fahr­ten sind eben­so mög­lich wie Lang­stre­cken­fahr­ten im gesam­ten Bun­des­ge­biet und dem euro­päi­schen Aus­land.

Unser Ser­vice rich­tet sich auch an Ange­hö­ri­ge, die Fami­li­en­mit­glie­der auf­grund per­sön­li­cher Grün­de in ande­re Ein­rich­tun­gen ver­le­gen las­sen möch­ten. Aus gesund­heit­li­chen Grün­den bie­tet sich  häu­fig eine lie­gen­de Beför­de­rung an, gera­de wenn es sich um lan­gen Fahrt­stre­cken han­delt.

Gerne erstel­len Ihnen ein indvi­du­el­les Ange­bot.